Portrait

2007 – heute

Beteiligung an der von der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung durchgeführten Ausbildung chinesischer Psychoanalytiker in Beijing


2000 – 2005

Beteiligung an der psychotherapeutischen Fortbildung chinesischer Psychiater und Psychologen im Rahmen der Deutsch-Chinesischen Akademie für Psychotherapie (DCAP)


seit 2001

Lehr- und Kontrollanalytiker am Frankfurter Psychoanalytischen Institut (FPI)


2000 – heute

Niederlassung in eigener Praxis


1994

Nachwuchspreis der DPV (gestiftet von der René A. Spitz-Gesellschaft zur Förderung der Psychoanalyse – Abteilung Köhler-Stiftung) für die Arbeit: "Systemtheorie: eine Metatheorie für psychoanalytische Theorie und Praxis?"


1985 – 2016

Mitglied des Sigmund-Freud-Instituts (Frankfurt a. M.)

Seit 2016 Gastwissenschaftler des Instituts


1983

Promotion an der Universität Bremen mit der Arbeit "Anpassung als Thema psychologischer und psychoanalytischer Theorien des Subjekts und die therapeutischen Konsequenzen"


1982 – 1989

Ausbildung zum Psychoanalytiker der Deutschen Psychoanalytischen Vereinigung (DPV)


1979 – 1984

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Psychotherapie, Philipps-Universität Marburg


1971 – 1976

Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg




Click to show content:

Get Adobe Flash player